StartseiteKalenderFAQSuchen...AnmeldenLoginClanpage
Die neuesten Themen
» Säli mitenang
von Driftport Mi 20 Jul 2016 - 12:52

» Trackmania Turbo
von Driftport Sa 9 Apr 2016 - 8:06

» Linas Geburtstag
von Driftport So 14 Feb 2016 - 13:00

» gonzolina
von SNUFFER Fr 6 Nov 2015 - 20:18

» Spamer
von gonzolina So 23 Aug 2015 - 7:02

» schönes Video
von SNUFFER Di 14 Okt 2014 - 22:23

» snuffer
von gonzolina Mo 1 Sep 2014 - 8:37

» Server einrichten
von gonzolina So 3 Aug 2014 - 6:53

» SOOOO, im Back, mal sehen wer mich noch kennt
von glurak888 Di 22 Jul 2014 - 17:20

» Kleine frage an euch ;)
von gonzolina So 20 Jul 2014 - 16:23

» mehari
von Mehari Fr 16 Mai 2014 - 21:03

» Videos
von gonzolina Di 3 Dez 2013 - 8:30

» emanuel
von Linus Fr 22 Nov 2013 - 21:50

» clantreffen 2013
von gonzolina Fr 9 Aug 2013 - 15:17

» mi93
von Linus So 30 Jun 2013 - 6:54


Austausch | 
 

 Wort Satz-Spiel Geschichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
AutorNachricht
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Mo 22 März 2010 - 18:47

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen

_________________




Nach oben Nach unten
julien99
Erfahrener-Member
Erfahrener-Member


Anzahl der Beiträge : 655
Alter : 17
Arbeit/Hobbys : Piing pong un TM spielen :)
Land :
Points : 291
Anmeldedatum : 10.01.10

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Mo 22 März 2010 - 19:30

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll,
Nach oben Nach unten
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Di 23 März 2010 - 8:03

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen

_________________




Nach oben Nach unten
julien99
Erfahrener-Member
Erfahrener-Member


Anzahl der Beiträge : 655
Alter : 17
Arbeit/Hobbys : Piing pong un TM spielen :)
Land :
Points : 291
Anmeldedatum : 10.01.10

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Di 23 März 2010 - 19:18

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen Dem
Nach oben Nach unten
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Mi 24 März 2010 - 8:25

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten

_________________




Nach oben Nach unten
julien99
Erfahrener-Member
Erfahrener-Member


Anzahl der Beiträge : 655
Alter : 17
Arbeit/Hobbys : Piing pong un TM spielen :)
Land :
Points : 291
Anmeldedatum : 10.01.10

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Mi 24 März 2010 - 11:46

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten
Nach oben Nach unten
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Mi 24 März 2010 - 15:37

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.

_________________




Nach oben Nach unten
julien99
Erfahrener-Member
Erfahrener-Member


Anzahl der Beiträge : 655
Alter : 17
Arbeit/Hobbys : Piing pong un TM spielen :)
Land :
Points : 291
Anmeldedatum : 10.01.10

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Mi 24 März 2010 - 16:30

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.Doch
Nach oben Nach unten
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Do 25 März 2010 - 8:47

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.Doch er

_________________




Nach oben Nach unten
julien99
Erfahrener-Member
Erfahrener-Member


Anzahl der Beiträge : 655
Alter : 17
Arbeit/Hobbys : Piing pong un TM spielen :)
Land :
Points : 291
Anmeldedatum : 10.01.10

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Do 25 März 2010 - 18:16

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.Doch er sagte:
Nach oben Nach unten
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Di 30 März 2010 - 11:01

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze. Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.Doch er sagte:"Achtung!

_________________




Nach oben Nach unten
Jupp
Foren-Gott
Foren-Gott


Anzahl der Beiträge : 1269
Alter : 23
Ort : Bergisch Gladbach
Arbeit/Hobbys : alles was mit Sport zu tun hat...
Land :
Points : 386
Anmeldedatum : 10.01.10

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Di 30 März 2010 - 12:28

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im
Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller
Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um
seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit
sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne
nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie
einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten
gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein
klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das
aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen
und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales
Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die
kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu
springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser
aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur
selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen
mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären
Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten
ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt
eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan
springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten
Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo
angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in
eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein
Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische
Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer
Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen,
welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag
organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen
ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste
mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom
Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch
hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest
welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil
er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar
besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser
kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.Doch er
sagte:"Achtung! Der
Nach oben Nach unten
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Di 30 März 2010 - 14:35

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck
im
Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits
aller
Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch,
um
seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen
damit
sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der
Söhne
nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als
sie
einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu
berichten
gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter
sondern ein
klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das
Ding,
das
aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines
Patenonkels
grossgezogen
und vernachlässigt worden, wurde aufgrund
seines
überdimensionales
Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb
versuchten die
kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes
herraus zu
springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt
Wurstwasser
aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen
abgeführt wurde.
Zur
selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann
blanchierte Erbsen
mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach
dem
spektakulären
Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten
ihre
Dozenten
ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase
verfielen.
Nun
kommt
eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller
Elan
springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten
Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo
angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in
eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete
er vergebens auf ein
Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame
und urkomische
Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse,
tangentialer
Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon
benutzen,
welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden
Tag
organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht
wirklich.
Währenddessen
ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil
er keine Bockwürste
mehr hatte.
Die
Mutter zerrte den Schulranzen
dem Hugo vom
Rücken dabei verletzte sie
Hugo an einem Bein. Nun kommt
noch
hinzu sein zartes Ärmchen steckte in
einer
grauen Matratze
fest
welche ganz rot geworden war. Doch Nefristo
rastete voll aus,
weil
er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar
besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser
kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.Doch er
sagte:"Achtung! Der Holzklotz

_________________




Nach oben Nach unten
Linus
CO-Administrator
CO-Administrator


Anzahl der Beiträge : 6920
Alter : 39
Ort : Schweiz Aargau
Arbeit/Hobbys : Kinder Frau Haus und Garten... dann TMP-Sekte und natürlich Trackmania fahren... :D
Land :
Points : 3573
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Di 30 März 2010 - 14:52

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus, weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13. Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird


Linus:
bitte zerreisst doch nicht den ganzen Text Leute
drunken
Nach jedem Punkt "enter" ansonsten durchschreiben.... danke^^

_________________




~~~~~~~~
-**-
Nach oben Nach unten
ZOCKER
Profi-Member
Profi-Member


Anzahl der Beiträge : 339
Alter : 20
Ort : erfurt
Arbeit/Hobbys : motocross,dirt-bike, trackmania
Land :
Points : 194
Anmeldedatum : 29.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Mi 31 März 2010 - 8:11

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus, weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13. Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich
Nach oben Nach unten
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Mi 31 März 2010 - 8:30

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus, weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13. Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich nicht

_________________




Nach oben Nach unten
julien99
Erfahrener-Member
Erfahrener-Member


Anzahl der Beiträge : 655
Alter : 17
Arbeit/Hobbys : Piing pong un TM spielen :)
Land :
Points : 291
Anmeldedatum : 10.01.10

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Mi 31 März 2010 - 15:56

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus, weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13. Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich nicht gut
Nach oben Nach unten
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Mi 31 März 2010 - 16:13

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus, weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13. Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich nicht gut lesen

_________________




Nach oben Nach unten
Linus
CO-Administrator
CO-Administrator


Anzahl der Beiträge : 6920
Alter : 39
Ort : Schweiz Aargau
Arbeit/Hobbys : Kinder Frau Haus und Garten... dann TMP-Sekte und natürlich Trackmania fahren... :D
Land :
Points : 3573
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Fr 30 Apr 2010 - 10:42

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus, weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13. Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich nicht gut lesen können.

_________________




~~~~~~~~
-**-
Nach oben Nach unten
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Fr 30 Apr 2010 - 11:19

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus, weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13. Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich nicht gut lesen können. Also

_________________




Nach oben Nach unten
SNUFFER
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4330
Alter : 24
Ort : Münster
Land :
Points : 1469
Anmeldedatum : 04.10.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Fr 30 Apr 2010 - 13:00

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus, weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13. Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich nicht gut lesen können. Also machte

(hehe hab schon ganz vergessen das das gibt ^^)

_________________



http://www.marschie.kilu.de/signatur/tmu_.png" border="0" alt="" />
Nach oben Nach unten
http://www.zeitgeist-muenster.de/
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Fr 30 Apr 2010 - 14:52

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus, weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13. Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich nicht gut lesen können. Also machte Hugo

_________________




Nach oben Nach unten
SNUFFER
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 4330
Alter : 24
Ort : Münster
Land :
Points : 1469
Anmeldedatum : 04.10.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Sa 1 Mai 2010 - 11:33

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges, grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf, geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit, wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest, wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien, weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus, weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13. Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich nicht gut lesen können. Also machte Hugo seinem

_________________



http://www.marschie.kilu.de/signatur/tmu_.png" border="0" alt="" />
Nach oben Nach unten
http://www.zeitgeist-muenster.de/
Outlaw
Erfahrener-Member
Erfahrener-Member


Anzahl der Beiträge : 928
Alter : 20
Ort : Gün
Arbeit/Hobbys : Snowboard Music piano trombone
Land :
Points : 277
Anmeldedatum : 07.09.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   So 2 Mai 2010 - 17:51

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der
Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht
gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen
bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der
Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges,
grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer
ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und
vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf,
geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen
Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch
wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen
Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit,
wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel
aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der
Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest,
wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine
halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan
springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das
Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am
folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich
nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien,
weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den
Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun
kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine
besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch
er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich nicht gut lesen
können. Also machte Hugo seinem Holzklotz
Nach oben Nach unten
gonzolina
Moderator
Moderator


Anzahl der Beiträge : 7560
Alter : 46
Ort : Graubünden Schweiz
Arbeit/Hobbys : Landwirtschaft, Familie, Gamen, Lesen, Schlafen...
Land :
Points : 2747
Anmeldedatum : 27.08.09

BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   So 2 Mai 2010 - 19:05

Es macht keinen Sinn, wenn etwas so verdorben ist, dass alle Tiere ihr
Versteck im Lande aufgeben müssen, um den herannahenden Vater, der
jenseits aller Kleidergrössen lebt, zu bändigen.
Denn dieser will
Fleisch, um seine Söhne zu mächtigen Zwergen mit grossen Füßen
heranwachsen, damit sie alle klein und stark werden.
Nun ist aber der
Meinung der Söhne nach diesem monströsen Zehennägel einfach nicht
gewaschen zu sein.
Als sie einen mächtigen Feind sahen, wurde ihnen
bewusst, dass es etwas zu berichten gibt.
Denn es befand sich in der
Vitrine keine Mutter sondern ein klitzekleines, winziges, ekliges,
grausames Ding.
Das Ding, das aussah als wäre es von einer
ausgewachsenen Schwester seines Patenonkels grossgezogen und
vernachlässigt worden, wurde aufgrund seines überdimensionales Kopf,
geradewegs raus katapultiert.
Deshalb versuchten die kleinen
Ohrwürmer aus dem untersten Winkel des Versteckes herraus zu springen.
Jedoch
wurde der Vater durstig und trinkt Wurstwasser aus handgeblasenen
Flaschen, da er mit Handschellen abgeführt wurde.
Zur selben Zeit,
wie das Wurstwasser nahm der Mann blanchierte Erbsen mit eine Kochlöffel
aus Holz aus Bäumen heraus.
Nach dem spektakulären Auftritt der
Zillertaler Jungfraujäger veranstalteten ihre Dozenten ein großes Fest,
wo alle Tänzer komplett in Extase verfielen.
Nun kommt eine
halbschlanke, gutaussehende Schnecke vorbeigerast.
Voller Elan
springt auf einmal ein Kobold kopfüber in ein Bierfass und trinkt
ExundWeg.
Rülps!
Nächsten Freitag wird es sicher Katzen zum heulen
geben.
Jetzt kommt Hugo angerannt.
Er stolpert über einen
Korkzapfen und geradewegs in eine Jungrinderjauchegrube.
Darauf
wartete er vergebens auf ein Erfolgserlebnis, welches sich durch eine
seltsame und urkomische Gelegenheit apostropher Leute ergebene
Hypotenuse, tangentialer Machenschaften.
Dabei durfte er nicht das
Telefon benutzen, welches ihm vorläufig abgestellt worden war.
Am
folgenden Tag organisierten Hugos Neffen eine Party war voraussichtlich
nicht wirklich.
Währenddessen ist Nefristo sein Pudel in Kalifornien,
weil er keine Bockwürste mehr hatte.
Die Mutter zerrte den
Schulranzen dem Hugo vom Rücken dabei verletzte sie Hugo an einem Bein.
Nun
kommt noch hinzu sein zartes Ärmchen steckte in einer grauen Matratze
fest welche ganz rot geworden war.
Doch Nefristo rastete voll aus,
weil er nicht der Bosspudel sein durfte. Am folgenden Tag, den 13.
Februar besorgte die angehende Frau des jungen Drachens eine rote
Pudelmütze.
Später erinnerte hugos Neffe ihn,dass er seine Cousine
besser kennenlernen soll, wegen dem ausgedrückten roten Megapickel.
Doch
er sagte:"Achtung! Der Holzklotz wird wahrscheinlich nicht gut lesen
können. Also machte Hugo seinem Holzklotz ein

_________________




Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wort Satz-Spiel Geschichte   Heute um 8:36

Nach oben Nach unten
 
Wort Satz-Spiel Geschichte
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 17 von 19Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 16, 17, 18, 19  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
TM-Player Forum :: Öffentliches Forum :: Off Topic :: Archiv-
Gehe zu: